Sozialberater*in für Flüchtlinge und Migranten

Sozialberater*in für Migrant*innen

Unsere sechsmonatige Qualifizierung richtet sich überwiegend an Bewerber migrantischer Herkunft oder Deutsche mit einem höheren Bildungsstand (akad. Hintergrund wünschenswert) und Interesse an einer Tätigkeit im sozialen Bereich – Schwerpunkt Geflüchtete und Migranten.

Die Bildungsmaßnahme beinhaltet auch die Erlangung des Ausbildereignungsscheines (AEVO) sowie ein Praktikum von 8 Wochen.

Teilnahmevoraussetzungen
Das Sprachniveau Deutsch liegt bei B2. Ihre Sprachkenntnisse werden im Aufnahmeverfahren getestet. Erste Erfahrungen in der Sozialberatung (z. B. im Familien- und Freundeskreis, der Schule oder im Verein) sind von Vorteil.

Für ALGI / ALGII Empfänger
Förderung über Bildungsgutschein

Starttermin
01.09.2022

» Infoblatt Sozialberater*in (PDF)

Kontakt
Terminvereinbarung und Information
Empfang
040 – 28 40 72 – 100