Allgemeine Infos

 

Allgemeine Informationen

Berufssprachkurse

Im Rahmen von DaF (Deutsch als Fremdsprache) bietet AQtivus seit 2008 berufsbezogene Sprachförderung, zunächst im Bereich AZAV, an. Seit 2017 ist AQtivus ein anerkannter BAMF-Träger für berufsbezogene Sprachförderung. Im Rahmen von DeuFöV ist der Besuch der berufsbezogenen Sprachkurse hinführend zum B1, B2 und C1 Sprachlevel und mit einer abschließenden Telc-Prüfung möglich. Dieses Sprachprogramm wird vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) gefördert.

» Flyer BAMF Deutsch (PDF)

» Flyer BAMF Arabisch (PDF)

» Flyer BAMF Englisch (PDF)

 

Niedrigschwellige Frauenkurse

Seit April 2018 bietet AQtivus spezielle Kurse für Frauen mit Migrationshintergrund an. Neben der Sprachförderung und Vermittlung einfacher deutscher Sprachkenntnisse, geht es auch um Themen wie Bildung und Erziehung, die Gesundheitsförderung sowie um Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und Zukunftsplanung der Teilnehmerinnen. Auch Bildungsausflüge und Exkursionen innerhalb Hamburgs sind Bestandteil des Angebots.

Dieses Angebot richtet sich an Frauen ab 17 Jahren mit Migrationshintergrund, die einen Aufenthaltsstatus haben oder als Flüchtling anerkannt sind. Die Frauenkurse werden vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) gefördert.

 

Kontakt:

Qualifizierung und Beratung
Sandra Hahn
040 – 28 40 72 – 140
s.hahn@aqtivus.de

Anmeldung und Information
Empfang
040 – 28 40 72 – 100
info@aqtivus.de