Sozialberater*innen für Flüchtlinge und Migranten

Sozialberater für Flüchtlinge und Migranten

Die Qualifizierung richtet sich überwiegend an Bewerber migrantischer Herkunft oder Deutsche mit einem höheren Bildungsstand (akad. Hintergrund wünschenswert) und Interesse an einer Tätigkeit im sozialen Bereich – Schwerpunkt Flüchtlinge / MigrantInnen. Das Sprachniveau Deutsch liegt bei B2. Erste Erfahrungen in der Sozialberatung (z. B. im Familien- und Freundeskreis, der Schule oder im Verein u.s.w.) sind von Vorteil.
In Hamburg besteht ein hoher Bedarf an Sozialberatung/-betreuung von Flüchtlingen / Migrant*innen.

Die Maßnahme beinhaltet auch die Erlangung des Ausbildereignungsscheines.

Nächster Starttermin:
22. Oktober 2018

Für ALGII / ALGI Empfänger:
Förderung über Bildungsgutschein

» Infoblatt Sozialberater/in (PDF)

Kontakt:
Tel: 040 – 28 40 72 – 100
info@aqtivus.de