Neue Sprachförderung - Niedrigschwellige Frauenkurse

Neue Sprachförderung - Niedrigschwellige Frauenkurse

Seit April 2018 bietet AQtivus spezielle Kurse für Frauen mit Migrationshintergrund an. Die Teilnahmevoraussetzungen für die Frauenkurse sind sehr niedrig; die Themen und Inhalte sind vielfältig und praxisorientiert. Neben der Sprachförderung und Vermittlung einfacher deutscher Sprachkenntnisse, geht es auch um Themen wie Bildung und Erziehung, die Gesundheitsförderung sowie um Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und Zukunftsplanung der Teilnehmerinnen. Auch Bildungsausflüge und Exkursionen innerhalb Hamburgs sind Bestandteil des Angebots.

Dieses Angebot richtet sich an Frauen ab 17 Jahren mit Migrationshintergrund, die einen Aufenthaltsstatus haben oder als Flüchtling anerkannt sind. Die Frauenkurse werden vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) gefördert.

Kontakt:

040 – 28 40 72 – 100
info@aqtivus.de